Russische Übersetzungen - englisch-russisch

Kontakt: info@tomarenko.de


© 2017 Tomarenko Fachübersetzungen, Hamburg

Russische Übersetzungen B2B


Der englische Begriff business translation (oder corporate translation) ist leicht verständlich, auch wenn er kein direktes Pendant im Deutschen hat (einige Übersetzungsbüros bewerben ihre Leistungen als Business-Übersetzungen, viel häufiger wird – etwas schwammiger - von „Übersetzungen von Geschäftsunterlagen aller Art“ gesprochen). Grundsätzlich sind es jedoch alle Dokumente der internen und externen Unternehmenskommunikation, die den Geschäftsdokumenten zugeordnet werden können. Es sind seltener Dokumente, die zur Veröffentlichung gedacht sind (z.B. Pressemitteilungen und Informationen für die Wirtschaftsmedien, Berichte der Unternehmen, für die eine Mitteilungs- und Veröffentlichungspflicht besteht, wirtschaftliche Informationen aus öffentlichen Quellen), eher diverse Unterlagen, die für den „internen Gebrauch“ bestimmt sind.

Die Zielgruppe liegt eindeutig im B2B-Bereich. Zu den Adressaten zählen meist Geschäftspartner, Kunden, Management, Eigentümer und Mitarbeiter, gelegentlich andere „stakeholder“ (insbesondere wenn es um Compliance-Richtlinien, Führungsleitlinien, Verhaltenskodexe usw. geht).

Präsidentenprogramm - Russische Delegation in Berlin

Valerij Tomarenko (2. von links) als Dolmetscher für die russische Delegation im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Berlin. BMWi finanziert den Deutschen Beitrag zum Präsidentenprogramm für russische Führungskräfte (Президентская программа подготовки управленческих кадров для народного хозяйства Российской Федерации).




Am häufigsten übersetzen wir Verträge, Angebote, Firmenpräsentationen, aber auch Statuten, Handelsregisterauszüge, notarielle Beurkundungen uvm.

Ähnlich wie bei technischen Übersetzungen hängt die Qualität der „Geschäftsübersetzungen“ von der terminologischen Korrektheit, Präzision und Konsistenz ab. Es ist wichtig, all die logischen Zusammenhänge und Konstrukte zu verstehen, um sie nach den grammatikalischen und syntaktischen Normen der Zielsprache und ggf. unter Berücksichtigung der Gepflogenheiten der Adressaten zu übertragen.

Bei Geschäftskorrespondenz kommt es auch auf die richtige Ansprache an. Viele Geschäftsunterlagen erfordern eine sorgfältige Recherche. Oft kommt es vor, dass Abkürzungen, gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften etwas ausführlicher erklärt und auch kommentiert wiedergegeben werden sollen.

Wenn z.B. ein deutscher Geschäftsbericht die EEG-Umlage erwähnt, halten wir es ggf. für erforderlich, die grundlegenden Zusammenhänge in der russischen Übersetzung zu erläutern. Vieles, was einem deutschen Unternehmer selbstverständlich erscheint, bedarf mindestens eines Kommentars in der Übersetzung.

Das gleiche gilt für Übersetzungen aus dem Russischen, insbesondere von Geschäftsberichten, Steuerunterlagen, Bilanzen, regulatorischen Dokumenten, minutes of meetings usw., die selten ohne - für Außenstehende schwer durchschaubare - Abkürzungen, Fachwörter und betriebsinterne Redewendungen auskommen.



Wir wagen zu behaupten, dass ein Übersetzer, der auf business and financial translation spezialisiert ist, auch ein Fachmann in Fragen des Handels- und Steuerrechts sein sollte. Das nötige Fachwissen erwirbt man durch die Praxis und eine kontinuierliche Weiterbildung.

In unserem Fall kommt ein weiterer Vorteil dazu: langjährige Arbeit als Dolmetscher (deutsch-russisch und englisch-russisch) für Wirtschaftsverbände, Industrie- und Handelskammer, Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen wie GIZ oder DMAN (Deutsche Management Akademie Niedersachsen in Celle), Dolmetscheinsätze auf internationalen Konferenzen, Schulungen und workshops, unter anderem im Rahmen des sogenannten Präsidentenprogramms (das unter Schirmherrschaft des russischen Präsidenten stehende deutsch-russische Managerfortbildungsprogramm, das u.a. vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), der deutschen Wirtschaft sowie einigen Bundesländern und Bildungsträgern seit 1998 durchgeführt wird).

Aufgrund unserer Erfahrungen bei der Übersetzung von komplexen Finanzdokumenten entstehen Glossare und Terminologie-Datenbanken, die bei anderen Übersetzungsprojekten, insbesondere bei Finanzübersetzungen von vielen ähnlich strukturierten, stark formalisierten Dokumenten für eine präzise, konsistente und einheitliche Terminologie sorgen und ein schnelles, effizientes Übersetzen ermöglichen.

Als Beispiel solcher Glossare dient der Auszug aus unserem deutsch-russischen Wörterbuch „Kontenplan“ (План счетов бухгалтерского учета).

Als eine andere, beispielhafte Fallstudie bzw. ein Referenzprojekt könnte die Übersetzung von komplexen russischsprachigen Wirtschafts- und Finanzdokumenten (Statuten, Bilanzen, Steuerunterlagen, P&L statements...) vom russischen Tochterunternehmen eines großen deutschen Maschinenbauers dienen.

All die gesammelten Erfahrungen fließen in unsere aktuellen und zukünftigen Übersetzungsprojekte mit ein. Ob Technik, Wirtschaft oder Marketing, gerne setzen wir unsere Erfahrungen auch für Sie ein. Für Ihre Anfrage zur Übersetzung Ihrer Firmendokumente nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Wir übersetzen:


• Angebote
• Berichte
• Bilanzen
• Controlling-Dokumente
• Due-Diligence-Analysen
• Feasibility studies
• Finanzanalysen
• Handelsregisterauszüge
• Informationen für die Wirtschaftsmedien
• Korrespondenz
• Machbarkeitsstudien
• Organigramme
• P&L statements
• Präsentationen
• Pressemitteilungen
• Statuten
• Steuererklärungen
• Urkunden
• Verträge
• Zertifikate